AKTUELLES #SONAX

November 2015 – MEZ 9000 (CAN Bus Splitter) …mehr

November 2015 – MEZ 9000 (CAN Bus Splitter) …mehr

Das neue MODUL steht nun zur Verfügung.

In ein MEZ 9000-System können bis zu 8 CAN-Splitter Module eingebaut werden. Daher können zusätzlich
zum internen CAN Datenbus bis zu 16 unabhängige und isolierte Bereiche erstellt werden.
Wenn in einem Bereich ein Fehler auftritt, sind die anderen Bereiche davon nicht beeinträchtigt und
somit weiter betriebsbereit.

August 2015 – ALL-IP Umstellung …mehr

August 2015 – ALL-IP Umstellung …mehr

[fusion_text]Die Deutsche Telekom und die anderen Netzbetreiber arbeiten aktuell an der Umstellung des gesamten deutschen Telefonnetzes auf ein neues, einheitliches IP-basierendes Netz, das ALL-IP -Netz.

Durch diese Umstellung werden alle bestehenden analogen- und ISDN-Festnetzanschlüsse abgeschaltet und auf die neuen IP-basierenden Anschlüsse umgeschaltet. Diese Umstellung wirkt sich jedoch stark auf alle vorhandenen Einbruch- und Brandmeldeanlagen aus, die über das Telefonnetz Alarm- oder Störmeldungen absetzen. Die dort installierten Übertragungsgeräte lassen sich ohne Anpassungen an den neuen ALL-IP -Anschlüssen nicht bzw. nicht funktionssicher betreiben. Wir empfehlen Ihnen daher sich rechtzeitig mit Ihren Kunden in Verbindung zu setzen.[/fusion_text]

Juni 2015 – Brandmeldesystem SONAX MBZ …mehr

Juni 2015 – Brandmeldesystem SONAX MBZ …mehr

Die Systemanerkennung SONAX MBZ (S 212 001) wurde bis Juni 2017 erweitert.

Das Brandmeldesystem SONAX MBZ wurde verlängert und erweitert.
Weitere Informationen finden Sie in unseren LOGIN-Bereich in der Rubrik:
VDS-SYSTEMLISTEN und VDS-ZERTIFIKATE

April 2015 – VARUS A-12 Zertifiziert bis 2018 …mehr

April 2015 – VARUS A-12 Zertifiziert bis 2018 …mehr

Die Zertifizierung der Einbruchmelderzentrale
VARUS A-12 (VDS Klasse A)
wurde bis 2018 erweitert.

Die Zertifizierung der Einbruchmelderzentrale VARUS A-12 (VDS Klasse A)
wurde bis 2018 verlängert. Die aktuellen Zertifikate können über unseren
Login-Bereich - VdS-Zertifikate abgerufen werden.

Februar 2015 – Niedersachsen Rauchwarnmelder Pflicht …mehr

Februar 2015 – Niedersachsen Rauchwarnmelder Pflicht …mehr

In Niedersachsen wird die Installation von Rauchwarnmeldern Pflicht:
Bis Ende 2015 sollen alle Haushalte mit den kleinen Lebensrettern
ausgestattet sein. Die genauen Anforderungen dokumentiert die Landesbauordnung.

Laut Landesbauordnung § 44 Abs. 5:
In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer
sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils
mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen
so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig
erkannt und gemeldet wird. In Wohnungen, die bis zum 31. Oktober
2012 errichtet oder genehmigt sind, hat die Eigentümerin oder der Eigentümer
die Räume und Flure bis zum 31. Dezember 2015 entsprechend den
Anforderungen nach den Sätzen 1 und 2 auszustatten. Für die Sicherstellung
der Betriebsbereitschaft der Rauchwarnmelder in den in Satz 1 genannten
Räumen und Fluren sind die Mieterinnen und Mieter, Pächterinnen und
Pächter, sonstige Nutzungsberechtigte oder andere Personen, die die tatsächliche
Gewalt über die Wohnung ausüben, verantwortlich, es sei denn, die
Eigentümerin oder der Eigentümer übernimmt diese Verpflichtung selbst.

August 2014 – Einbruchmelderzentrale sonax HZ-32 …mehr

August 2014 – Einbruchmelderzentrale sonax HZ-32 …mehr

Die sonax HZ-32 ist eine Einbruchmelderzentrale für den Einsatz in privaten und gewerblichen Objekten. Sie eignet sich zum Aufbau mittlerer bis größerer Sicherungsanlagen. Die Zentrale entspricht den aktuellen Richtlinien der VdS Sicherungsklasse C.

Die neue Einbruchmelderzentrale sonax HZ-32 (VDS Klasse C / G 114 038)
in GLT-Bus-Funk Technik.

Diese Zentrale kann durch ein Funkmodul auch als Hybridzentrale betrieben werden.
Optional stehen diverse Touch-Bedienteile zur Verfügung.