Brandmeldetechnik

SONAX-ALARM setzt auch in der Brandmeldetechnik auf die bewährte LSN-Bus Technologie und bietet Ihnen damit ein technisch und preislich höchst attraktives Programm.

Alle Produkte entsprechen den Normen DIN VDE 0100, 0800 und DIN VDE 0833 sowie den Richtlinien des VdS in der jeweils gültigen Fassung und eignen sich somit zum Aufbau professioneller Brandmeldeanlagen mit Hauptmelderaufschaltung.

Neben den Komponeneten in LSN-Bus-Technik finden Sie hier aber auch ein GLT-System für den Aufbau kleiner und mittlerer Brandmeldeanlagen.

Unsere Produkte

FPC 500-GLT [GLT-Brandmelderzentrale]

Die FPC 500 Brandmelderzentrale in konventioneller Grenzwerttechnik ist lieferbar in drei Baugrößen mit 2, 4 oder 8 Meldergruppen für bis zu 256 automatische Melder und Handfeuermelder.

Die Zentralen der Serie FPC 500 GLT verfügen über folgende Funktionen:

  • Voralarm
  • Zweimelderabhängigkeit
  • Zweizonenabhängigkeit
  • Alarmzwischenspeicher
  • Programmierbare Verzögerungszeiten
  • Tag/Nacht Umschaltung
  • Ereignis- und Testspeicher
  • Alarmzähler

Die Bedienung der Brandmelderzentralen erfolgt über ein übersichtliches Bedienfeld mit LED´s und LCD - Display.

FPC-500 [Datenblatt]

System - MBZ [Modulare Brandmelderzentrale]

Die neue modulare Brandmelderzentrale FPA 1200  LSNi ist eine flexible, leistungsfähige und einfach zu installierende Brandmelderzentrale für mittlere Objekte. Die auf der bewährten LSNi-Bustechnologie basierenden Zentralen gehört zur Familie der neuen Brandmelderzentralen. Die FPA 1200 LSNi ist mit den aktuellen EN54-2 A1 und EN54-4 A2 konform.

Für die Verwendung in Verbindung mit der modularen Brandmelderzentrale steht ein umfangreiches Angebot von Modulen und Meldern der neuesten Generation in den Versionen LSN (Classic) und LSNi (Improved) zur Verfügung.

Dies garantiert flexible Netzwerktopologie, bewährte Leistung und hohe Sicherheit bei geringem Kostenaufwand.

Produktinfo System MBZ

Serie 425 LSNi [automatische Brandmelder]

Die neuen Melder der Serie 425 sind eine Reihe neuer automatischer Brandmelder, die sich durch höchste Präzision und Schnelligkeit bei der Detektion auszeichnen. Die Ausführungen mit zwei optischen Sensoren (dual-optische Melder) reagieren auch auf leichtesten Rauch (TF1/TF9- Bedingungen). Die Produktpalette umfasst Ausführungen mit Drehschaltern (automatische und manuelle Adresseinstellung), sowie Ausführungen ohne Drehschalter (automatische Adresseinstellung).

Melderbezeichnung: manuell Adressierung Meldertyp
FAP-425-O Nein optisch
FAP-425-O-R Ja optisch
FAP-425-OT Nein optisch/thermisch
FAP-425-OT-R Ja optisch/thermisch
FAH-425-T-R Ja thermischer
FAP-425-DO-R Ja Dual-optisch
FAP-425-DOT-R Ja Dual-optisch/thermisch
FAP-425-DOTC-R Ja Dual-optisch/thermisch/chemisch

 

Serie 425 [Datenblatt]

Serie 520 LSN [Automatische Brandmelder]

Die automatischen Brandmelder der Serie 520 in LSNi-Bustechnologie sind durch ihre deckenbündige Bauform und die Möglichkeit einer farblichen Anpassung besonders für den Einsatz in asthetischen und stilvollen Objekten geeignet. Die Brandmelder werden vollständig in die Decke eingelassen, so dass sie nahezu unsichtbar sind.

FAP-O-520 LSN

Der optische Rauchmelder FAP-O-520-LSN arbeitet nach dem Streulichtverfahren und eignet sich für alle Standardanwendungen, bei denen eine zuverlässige und frühzeitige Brandmeldung gefordert ist.

FAP-OC 520 LSN

Der optisch/chemische Brandmelder FAP-OC-520-LSN verwendet eine Kombination aus einem optischen und einem CO-Gas-Melder.

Serie 520 [Datenblatt]

Serie 420 LSN [Automatische Brandmelder]

Die neuen Brandmelder der Serie 420 in LSNi-Bustechnologie bieten einen besonders zuverlässigen Brandschutz, denn sie erkennen über verschiedene Sensoren, einem optischen Sensor, einem Temperatursensor und einem Brandgassensor drei verschiedene Brandkenngrößen: Rauch, Hitze und Brandgas.

FAP-O-420
Der optische Brandmelder FAP-O-420  eignet sich für alle Standardanwendungen, bei denen eine zuverlässige und frühzeitige Brandmeldung gefordert ist.

FAH-T-420
Der thermische Brandmelder FAH-T-420 kann als Maximalmelder, als Differentialmelder und einer Kombination daraus betrieben werden.

FAP-OT-420
Der optisch/thermische Melder FAP-OT-420 vereint die Signalverarbeitungsfunktionen des optischen Brandmelders und des thermischen Brandmelders.

FAP-OTC 420
Der optisch/thermisch/chemische Brandmelder FAP-OTC-420 verwendet eine Kombination aus einem optischen, einem thermischen und einem CO-Gas-Melder.

Serie 420 [Datenblatt]

Serie 320 GLT [Automatische Brandmelder]

Die Brandmelder der Serie 320 in Grenzwertlinientechnik (GLT) bieten einen besonders zuverlässigen Brandschutz, denn sie erkennen über verschiedene Sensoren, einem optischen Sensor, einem Temperatursensor und einem Brandgassensor drei verschiedene Brandkenngrößen: Rauch, Hitze und Brandgas.

FCP-O-320
Der optische Brandmelder FCP-O-320  eignet sich für alle Standardanwendungen, bei denen eine zuverlässige und frühzeitige Brandmeldung gefordert ist.

FCH-T-320
Der thermische Brandmelder FCH-T-320 wird aus einer Kombination aus Maximalmelder und Differentialmelder betrieben.

FCP-OT-320
Der optisch/thermische Melder FCP-OT-320 vereint die Signalverarbeitungsfunktionen des optischen Brandmelders und des thermischen Brandmelders.

FCP-OC-320
Der optisch/chemische Brandmelder FCP-OC-320 verwendet eine Kombination aus einem optischen und einem CO-Gas-Melder.

Serie-320-GLT [Datenblatt]

Serie 210 LSN [Druckknopfmelder]

Die Handfeuermelder der Serie 210 in LSNi-Bustechnologie dienen zur manuellen Alarmauslösung einer Brandmelderanlage.
Im Alarmfall wird zuerst die Glasscheibe eingeschlagen und anschließend der Druckknopf tief eingedrückt. Die Alarmauslösung bestätigt die blinkende Anzeige-LED.

Die Handfeuermelder der Serie 210 LSN sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

FMC-210-DM-G-R
Handfeuermelder in LSNi-Technologie, Ausführung in rotem Kunstoffgehäuse (RAL 3001) für den Innenbereich (IP 52)

FMC-210-DM-H-R
Handfeuermelder in LSNi-Technologie, Ausführung in rotem Kunststoffgehäuse (RAL 3001) für den Außenbereich (IP 54)

FMC-210-DM-G-B
Handauslöser in LSNi-Technologie, Ausführung in blauem Kunststoffgehäuse (RAL 5005) für den Innenbereich (IP 52)

FMC-210-DM-H-B
Handauslöser in LSNi-Technologie, Ausführung in blauem Kunststoffgehäuse (RAL 5005) für den Außenbereich (IP 54)

FMC-210-DM-G-Y
Handlöser in LSNi-Technologie, Ausführung in gelbem Kunststoffgehäuse (RAL 1003) für den Innenbereich (IP 52)

Serie-210-LSN [Datenblatt]

Serie 120 GLT [Handfeuermelder]

Die Handfeuermelder der Serie FMC 120 in Grenzwertlinientechnik (GLT) dienen zur manuellen Alarmauslösung einer Hausnotrufanlage oder Brandmelderanlage.
Im Alarmfall wird zuerst die Glasscheibe eingeschlagen und anschließend der Druckknopf tief eingedrückt. Die Alarmauslösung bestätigt die blinkende Anzeige-LED.

FMC-120-DKM-G-R
Handfeuermelder in Grenzwertlinientechnik, Ausführung in rotem Kunstoffgehäuse (RAL 3001) für den Innenbereich (IP 52)

FMC-120-DKM-H-R
Handfeuermelder in Grenzwertlinientechnik, Ausführung in rotem Kunststoffgehäuse (RAL 3001) für den Außenbereich (IP 54)

FMC-120-DKM-G-B
Handauslöser in Grenzwertlinientechnik, Ausführung in blauem Kunststoffgehäuse (RAL 5005) für den Innenbereich (IP 52)

FMC-120-DKM-H-B
Handauslöser in Grenzwertlinientechnik, Ausführung in blauem Kunststoffgehäuse (RAL 5005) für den Außenbereich (IP 54)

FMC-120-DKM-G-Y
Handlöser in Grenzwertlinientechnik, Ausführung in gelbem Kunststoffgehäuse (RAL 1003) für den Innenbereich (IP 52)

Serie-120-GLT [Datenblatt]

FNM 420 LSN [akustische Signalgeber]

Die akustischen Signalgeber der Serie FNM-420 in LSNi-Bustechnologie dienen der Alarmierung am Brandort. Sie decken mit ihren 32 Tonvarianten (inkl. DIN Ton 33404 Teil 3) die unterschiedlichsten Anforderungen im Bereich der Alarmierung und Evakuierung ab.
Die Lautstärke kann je nach Einsatzumgebung eingestellt werden.

FNM-420-A-WH
Akustischer Signalgeber in LSNi-Technologie mit 32 verschiedene Tonvarianten, Ausführung in weißem Kunststoffgehäuse (RAL 9010) für den Innenbereich (IP 42)

FNM-420-A-RD
Akustischer Signalgeber in LSNi-Technologie mit 32 verschiedenen Tonvarianten, Ausführung in rotem Kunststoffgehäuse (RAL 3001) für den Innenbereich (IP 42)

FNM-420-B-RD
Akustischer Signalgeber in LSNi-Technologie mit 32 verschiedenen Tonvarianten, Ausführung in rotem Kunststoffgehäuse (RAL 3001) für den Außenbereich (IP 66)

FNM-420-A-BS-WH
Sockelsirene mit Aufnahmemöglichkeit eines automatischen Brandmelders der Serie 420 in
LSNi-Technologie mit 32 Tonvarianten, Ausführung in weißem Kunststoffgehäuse (RAL 9010) für den Innenbereich (IP 21)

FNM-420-A-BS-RD
Sockelsirene mit Aufnahmemöglichkeit eines automatischen Brandmelders de