Brandwarntechnik

Brandwarnanlage nach DIN VDE 0826-2

Die Brandwarnanlage füllt die Lücke zwischen Brandmeldeanlagen (BMA) nach DIN 14675 und
Hausalarmanlagen (HAA) mit manuellen Tastern.

Einsatzgebiete von Systemen zur Branderkennung mit örtlicher Warnung sind
insbesondere Bauten mit besonderem Personenrisiko, z. B.

- Kindertagesstätten
- Heime
- Schulen
- Beherbergungsstätten (bis 60 Betten)
- besondere gemeinsame Wohnformen u.a.
für Senioren und Behinderte,

sofern diese nicht gemäß DIN 14675, DIN VDE 0833 eingestuft werden.

Unsere Produkte

Brandwarnanlage IRIS

Funk-Hybrid-Brandwarnanlage IRIS mit Ringbustechnik nach EN 54-2 und EN 54-4.
Sämtliche Komponenten verfügen über eine Zulassung nach EN 54.
Alle Funk-Komponenten sind ergänzend nach EN 54-25 geprüft und zugelassen.
Somit ist die Brandwarnanlage IRIS eine optimale Systemlösung für Anwendungen
nach DIN VDE 0826-2.

Ein übersichtliches LCD-Touch-Bedienfeld ermöglicht eine einfache Bedienung der Zentrale.
Die Konfiguration erfolgt direkt über das LCD-Bedienfeld oder die lizenzfreie Programmiersoftware ProsTE.

Das System Observer ermöglicht einen optimalen vollständigen Fernzugriff auf die Zentrale.
Die umfangreichen Möglichkeiten zur Einstellung und Konfiguration machen das System zu einem
vollständigen System für Anwendungen nach DIN VDE 0826-2, sowohl für gewerbliche Bauten, wie
auch Gebäude mit wohnungsähnlicher Nutzung oder öffentliche Gebäude.

Adressierbare IRIS Melder

SensoIRIS T110 IS » Hitze-/Wärmemelder
SensoIRIS S130 IS » optischer Rauchmelder
SensoIRIS T140 IS » Mehrsensorenmelder (optisch/thermisch)

Die Melder sind mit eingebautem Isolator ausgestattet, und geeignet
für den Einbau in adressierbare Brandmeldeanlagen mit TTE-Kommunikationsprotokoll.

Die Melder werden von der Zentrale aus adressiert und können über das Kommunikationsprotokoll gesteuert werden.

Adressierbare IRIS Druckknopfmelder

SensoIRIS MCP150 » Druckknopfmelder

SensoIRIS MCP150 ist ein adressierbarer Druckknopfmelder "Hausalarm" mit eingebautem Isolator,
geeignet für den Einbau in adressierbare Brandmeldeanlagen mit TTE-Kommunikationsprotokoll.

Adressierbare IRIS Wandsirene -Blitzleuchte

SensoIRISWSOU IS »Wandsirene
SensoIRISWSST IS »Wandsirene /-Blitzleuchte

SensoIRIS WSOU IS und SensoIRISWSST IS ist eine adressierbare Wandsirene (Wandsirene/Blitzleuchte) mit eingebautem Isolator, geeignet für
den Einbau in adressierbaren Brandmeldeanlagen mit dem TTE-Kommunikationsprotokoll.

Die Sirene wird von der Zentrale aus adressiert und kann über das Kommunikationsprotokoll
gesteuert werden.

Adressierbare IRIS Sockelsirene -Blitzleuchte

SensoIRIS BSOU IS » Sockelsirene
SensoIRIS BSST IS » Sockelsirene /-Blitzleuchte

Die SensoIRIS BSOU und ISSensoIRIS BSST IS ist eine adressierbare Sockelsirene (Sockelsirene/Blitzleuchte) mit eingebautem Isolator, geeignet für den Einbau in
adressierbare Brandmeldeanlagen mit dem TTE-Kommunikationsprotokoll.
Die Sockelsirene/-Blitzleuchte wird von der Zentrale aus adressiert und kann über das
Kommunikationsprotokoll gesteuert werden.

Die adressierbare Sockelsirene unterstützt 32 unterschiedliche Signaltöne bei zwei Lautstärken.

IRIS Funksystem

M200G-RF » Gateway für TTE Integration
22051 E-RF » Funk-optischer Rauchmelder
52051 RE-RF » Funk-Hitze-/Wärmemelder
22051 TLE-RF » Funk-Mehrsensorenmelder (optisch/thermisch)
DKMCPB-RF » Funk-Druckknopfmelder
WSO-WW-RT » Funk-Sirene
M200F-RF » Repeater zur Optimierung von Funkstrecken

Die Funk-Vernetzbarer Melder mit Zulassung EN54-7, -17, wie auch nach EN 54-25 (Funk) sind geeignet für den Einsatz in der IRIS Brandwarnanlage mit dem Funkgateway M200G-RF.

Die Melder werden auf dem Funkmeldersockel B501 RF montiert.